Rührteufel 1.0

Allgemeines:

Bei der Konzeption des „Rührteufels 1.0„, einem Maische Rührwerk für Hobby-Brauer, wurde besonderer Wert auf Qualität, Flexibilität und Sicherheit gelegt. Der Rührteufel 1.0 ist im Gegensatz zum Rührteufel 2.0 nicht mit einer eigenen Temperaturregelung ausgestattet, sondern es wird die ungenauere Temperaturregelung der Maischepfanne verwendet.

Qualität:

Alle metallischen Komponenten sind aus V2A oder V4A Edelstahl gefertigt, alle elektrischen Komponenten sind durchgängig mit mindestens 12V/10A belastbar. Zudem haben alle Komponenten eine Wärmebeständigkeit von mindestens 90 Grad Celsius oder darüber.

Flexibilität:

Der Rührer (Braupaddel) und der Abweiser (Prallblech) sind  sowohl in ihrer Höhe, als auch in ihrer Neigung und damit in ihrer Rührwirkung verstellbar. Zudem kann die Rührgeschwindigkeit zwischen 2 Stufen gewählt werden.

Sicherheit:

Wie unter dem Punkt „Qualität“ bereits erwähnt, haben alle Komponenten eine Wärmebeständigkeit von mindestens 90 Grad Celsius oder darüber. Ein stufenlos einstellbarer Lüfter verhindert zudem zuverlässig eine Überhitzung der elektrischen Komponenten. Außerdem sind alle Komponenten durch Isolierstützen sowohl thermisch als auch elektrisch gegen die Maische Pfanne isoliert. Alle elektrischen Komponenten der Anlage haben lediglich eine Spannung von 12V – der 220V Trafo wird entfernt vom Maischprozess geschützt gelagert. Durch enge Toleranzen in der Antriebswellendurchführung wird Dampfaustritt aus der Maische Pfanne minimiert und durch eine separate Motorträgerplatte der Motor zusätzlich vor austretendem Dampf und Wärme geschützt.  Über zwei gut zugängliche Tragegriffe kann das Rührwerk sicher und bequem von der Maische Pfanne abgehoben werden. Zudem ist das Rührwerk durch zwei Zentriervorrichtungen sowohl gegen Verrutschen als auch gegen Verdrehen gesichert. Bei unvorhersehbaren Zwischenfällen kann die gesamte Anlage über einen Not-Aus-Schalter vom Stromnetz getrennt und unmittelbar gestoppt werden.